Im Tierkreiszeichen Wassermann (21. Januar bis 18. Februar) finden sich ganz viele Themen rund um Freiheit, um Bindungsabbrüche, um Gruppen, Visionen und Revolutionen. Auch der so beliebte Quantensprung gehört dazu! Dazu gehören auch der Sturz, der Verrat, Trennungen und plötzliche Ein- und Umbrüche. Plötzliche Veränderungen, Überraschungen und Unfälle.

Sonne im Wassermann

Also eine ganze Menge, was wir meist nicht so gern haben. Das Gegenteil von Kontrolle, von Bindung, von Stabilität und Verlässlichkeit. Die Wassermannenergie hat zwei Seiten: zum einen wirklich die Kraft, etwas zum Platzen zu bringen, was zu eng, zu starr, zu abhängig ist. Revolution eben! Befreiung.

Und zum anderen der entsetzliche Schmerz, die Panik, die Angst, wenn wir etwas oder jemanden plötzlich verlieren. Sei es, dass wir plötzlich verlassen werden, wir eine Kündigung erhalten, oder wir verraten werden. Auch gefühlte Panik, Verlassenheitsangst und Todesangst.

Was sind die Ursachen für so plötzliche Abbrüche?

Was ist die Kernaussage und die Lernaufgabe von dem doch so wundervollen Wassermannprinzip?
In meinen vielen Beratungen hat sich immer wieder gezeigt, wenn wir selbst gerade verlassen oder verraten wurden und wo rausgeflogen sind: hatte das auf längere Sicht etwas Befreiendes und Gutes für uns. Allerdings müssen wir dafür die Verantwortung auch für das übernehmen, was uns passiert! Auch wenn wir dann schnell in einer „Opferhaltung“ sind, gibt es einen konstruktiven Ausweg nur mit der Haltung, die volle Verantwortung für uns übernehmen zu wollen.

Verantwortung gehört in der Astrologie zum Tierkreiszeichen Steinbock, zu Saturn (Herrscher davon). Meist waren wir bei so plötzlichen Trennungen in kindlichen Abhängigkeiten und Bindungsmuster gefallen(verstrickt), die uns weder glücklich machen, noch wirklich gut tun. Hast du schon mal so etwas für dich erlebt?

Kennst du Abhängigkeiten in dir, wo du genau weißt, sie hindern dich in deiner vollen Lebendigkeit und Freude? Kennst und lebst du deine volle Einzigartigkeit? Einzigartigkeit und Freude gehört zum Löwe- und Sonnen Prinzip, dieses ist gegenüberliegend und kommt im Juli ausführlich an die Reihe. Es beinhaltet deine Idendität.

Mond im Wassermann

Ein Wassermannmond in deinem Horoskop oder ein Mond mit einem Kontakt mit Uranus (Herrscher vom Wassermann) zeigen meist frühe Bindungs- und Verlusttraumata. Eine Mutter, die zum Beispiel Kriegsvertreibung erleben musste, oder/und frühe Verluste, dazu die ständige Bedrohung von Gewalt, von Bombenangriffen, steht meist selbst sehr unter Schock. Wieder und wieder so einer lebensbedrohlichen, existentiellen Gefahr ausgesetzt zu sein, ist Stress pur für die Psyche und für den Körper.

Überlebt werden können solche Extremsituationen nur, wenn jemand da ist, der uns Stabilität und fachgerechte Begleitung bietet. Aber das gab es in den Kriegszeiten nicht oder kaum. Es ging ums Überleben, wir können uns das heute kaum vorstellen, geschweige denn fühlen! Kinder von traumatisierten Mütter werden durch diese meist auch traumatisiert.

Bei einem Trauma hat die Psyche als Notfall und Überlebensstrategie die innere Abspaltung und das Entstehen von neuen Persönlichkeitsanteilen entwickelt. Kennst du das bei Schock, bei einem Unfall, läuft jemand noch rum und tut Dinge, ist aber nicht mit sich und seinen wirklichen Schmerzen verbunden. Derjenige ist nicht voll zurechnungsfähig im Schockzustand! So ähnlich fühlen sich diese neuen Persönlichkeitsanteile an. Wir sind in so einem Anteil nicht voll zurechnungsfähig und doch versuchen wir, aus diesen neuen Persönlichkeitsanteilen unser Leben zu meistern. Das kann nicht gut gehen!

Haben wir zum Beispiel viel zu wenig wirkliche, nährende Nähe erlebt, kann es sein, das wir uns viel zu schnell „anklammern“. Das wir beruflich, wie auch in privaten Beziehungen alles dafür tun, um Sicherheit zu bekommen. Koste es, was es wolle.

Echte Gefühle und echte Freude, Spaß, Abenteuer und Lebendigkeit werden immer mehr abgespalten um alle Ressourcen für das vermeintliche „sichern“ zu nutzen. Das ist extrem anstrengend und kostet viel Kraft! Abwechselnd dazu werden wir vielleicht mit den Trauma Gefühlen wie Todesangst und Panik überflutet.

Kommt jetzt so ein Uranus Transit, d.h. der Planet Uranus berührt einen empfindlichen Planeten, wie Mond, Sonne, Aszendent, Venus in unserem Horoskop – kann so eine plötzliche Trennung eintreten!

Wir können lernen, von Angst und Panik in eine

eigene, gesunde Bindung und Halt zu kommen.

Damit hören sofort destruktive Abhängigkeiten auf und wir können konstruktive Bindungen und Gemeinschaften entwickeln.

Ein Leben, und das noch auf Kosten anderer, in vermeintlicher Absicherung zu verbringen, ist im Grunde so nicht für uns vorgesehen. Das Leben will Entwicklung (Erwachsen werden!) von uns, und die haben wir in einer abhängigen, destruktiven Form definitiv nicht. Einen Job abzusitzen, weil er uns Geld bringt und die Miete sichert und gleichzeitig stumpfen wir immer mehr ab, ist im Grunde auch Betrug. Ein Verrat an uns selbst.

Wenn wir uns trauen, bekommen wir wahren „Geistesblitze“ und Visionen von der gleichen Wassermann- Uranusquelle. Und bevor du eine Trennung erlebst, könntest du versuchen, diese Schritt für Schritt in dein Leben zu holen!

Dich selbst immer mehr zu leben, als wie gelebt zu werden. Wenn wir die Verantwortung für unser Glück selbst übernehmen und neue, freie Schritt dazu wagen, so wie es machbar ist, kommen wir immer mehr in die „uranische Freiheit und Lebendigkeit“!

Gemeinschaft durchs Wassermannprinzip

Gemeinsame Visionen, Gruppen, die ein gemeinsames Ziel haben, sind für viele sehr erfüllend und lohnend. Zugehörig sein und doch frei in der Einzigartigkeit. Neue, gemeinschaftliche Wege auszuprobieren. Das Beste im Menschen zu fördern und dabei das Gemeinwohl im Blick zu haben gehört auch zum Wassermannprinzip. Sich selbst einzubringen, im echten Austausch, auf gesunder Augenhöhe. In Freude!

Die eigene Bindungsunfähigkeit und die eigenen Traumata in die Realität lassen. Sich um gesunde Autonomie bemühen. Allein das „Lernen Wollen“ kann schon so viel Unterstützung der göttlichen Quellen auf den Plan rufen, das du plötzlich viele Chancen und Möglichkeiten für dich bekommen wirst!

In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine ent-wicklungsfreudige, freie, freudige und visionäre Tage mit der Sonne im Tierkreiszeichen Wassermann.

Hintergrund: Der Tierkreis in der Astrologie beginnt mit Widder im März und endet mit den Fischen, auch im März. Jedes dieser Tierkreiszeichen hat zu der Grundsymbolik einen zugehörigen Planeten, den sogenannten „Herrscher“ des Zeichens, der nochmal intensiver in seiner Wirkung und Ausdruck die Grundessenz des Zeichens wiedergibt. Zum Widder gehört da zum Beispiel der Mars, zum Fische-Zeichen Neptun.

Wir laden dich ein,  Schritt für Schritt Zusammenhänge und tiefergehende Prozesse zu verstehen und vielleicht dir selbst und deinen Entwicklungszielen für dich näher zu kommen. Ich  beschäftige mich seit 30 Jahren intensiv mit der Astrologie und lerne, lerne und lerne :-). Ehrlich gesagt war mein erster, einziger Wunsch mit diesem Lernen: endlich Verstehen und Kontrolle über mein ziemlich dramatisch verlaufendes Leben zu bekommen.

Was natürlich so nicht möglich ist! Womit Veränderung möglich war und was mich heute immer noch begleitet: ist meine eigene Trauma Arbeit und meine eigene Entwicklung.

Ich habe für mich persönlich und in den vielen Beratungen erkannt, dass die Grundzüge der Trauma Theorie und die Symbolik der Planeten mit einer Exaktheit Hand in Hand gehen, das es mich selbst immer wieder überrascht. Falls du mehr dazu erfahren willst, bist du herzlich zum Lesen in meinen Blogs eingeladen oder auch zu einem kostenfreien Infogespräch, was meinen Beratungen vorweg geht. 

.

.

von Herzen, Sabine

.

.

Cookie Einstellungen

Bitte wählen Sie eine Option aus. Mehr Informationen, zu den einzelnen Optionen, finden Sie HIER.

Wählen Sie eine Option aus um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl treffen. Unterhalb finden Sie eine Erklärung über die verschiedenen Optionen.

  • Cookies zur Anaylse zulassen:
    Alles Cookies wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. Damit erleichtern Sie es mir meine Auswertung der Besuche. So sehe ich besser welche Beiträge Sie wirklich interessiert und worüber ich in Zukunft nicht mehr schreiben brauche.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur Cookies und technisch notwendige, dieser Webseite.

Sie können jederzeit ihre Cookie Einstellungen hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück