„mehr Nähe in Beziehungen  – guten Kontakt lernen“

„mehr Nähe in Beziehungen – guten Kontakt lernen“

Du hast vielleicht gerade eine schmerzhafte Trennung hinter dir, das Gefühl den Boden unter den Füßen zu verlieren?

Dein Partner zieht sich immer wieder zurück und obwohl du alles gibst, gibt es keine Nähe und wenig Kontakt?

Du bist eifersüchtig und hast Angst, verlassen oder betrogen zu werden? 

All das ist ein kleiner Teil dessen, was wir fühlen und erleiden können, wenn wir keine gesunde Bindung in uns haben. Wir erkennen dann keinen guten Kontakt, fühlen uns einsam, verlassen oder schwanken vielleicht in entsetzlicher Wut und Erschöpfung.

Da ich diese Dramatik und dieses Leid, verbunden mit Trennung und Partner-Sehnsucht und Suche selbst sehr gut kenne, kann ich dich bei all diesen Themen richtig gut verstehen. Inzwischen habe ich liebevolle, nährende und heilsame Nähe in mir selbst, Nähe in meinen Beziehungen und kann echten, guten Kontakt genießen.

Wie du nährende Nähe und guten Kontakt lernen kannst:

Auch ein Teil meiner Kundinnen, die mit mir gemeinsam ihren Weg vom Trauma zur Liebe gegangen sind, erfahren nun diese nährende Nähe in ihren Beziehungen und freuen sich über gute Kontakte. Sie können gute Kontakte von destruktiven und schmerzhaften klar unterscheiden und sich auch so verhalten. 

Zitat einer Kundin, nach 8 Monaten regelmäßiger, gemeinsamer Aufstellungsarbeit am Telefon und persönlich:

„Ich fühle mich endlich stabil und es ist wie wenn ein Schalter in mir umgelegt ist. Ich habe jetzt auch von ganz alleine einen Mann kennengelernt, der einfühlsam und mir sehr nah ist. Wir sind ein Paar und ich bin sehr glücklich – danke dir Sabine!“

Dies ist der erste Teil meiner neuen „Ganz Frau Sein“ – Aufstellungsworkshops mit dem Anliegensatz (auf der Basis von Prof. Franz Ruppert und meiner eigenen Entwicklung/Heilung) und ich lade dich herzlich dazu ein!

Du willst:

  • selbstbestimmt Nähe in dir selbst erfahren und in deinen Beziehungen
  • du bist es gewohnt, Ziele zu setzen und diese auch zu erreichen, z.b. im Beruf oder Sport und willst  
  • dir deine Beziehungs- und Kontaktfähigkeit eigenständig erarbeiten und lernen
  • du bist dafür auch bereit, zusätzlich zum Termin (wenn du dich mit mir wohlfühlst), täglich dazu zu trainieren um dein gesundes, erwachsenen Ich und deine Bindungs- und Beziehungsfähigkeit zu entwickeln

Im Anliegen-Aufstellungs-Workshop bekommst du von mir & in der Gruppe:

  • Raum für deine aktuelle Frage und
  • ein Verständnis für einen nächsten, machbaren Schritt für dich
  • die Chance zu einer Anliegenaufstellung in der kl. Gruppe – Los entscheidet. Wir machen nur wenige Aufstellungen, die aber sicherlich alle gemeinsam bereichern werden
  • und du erfährst logische, pragmatische und verständliche Zusammenhänge und Ursachen für Kontaktabbruch, für Eifersucht, Verlassenheitsangst – und 
  • warum es so schwer ist, guten Kontakt zu erkennen und 
  • sich für echte, nährende Nähe öffnen zu können
  • Atem- und Köperübungen für zu Hause

Ich bin auch nach dem Termin noch für Fragen für dich zu erreichen, genauso, wie du vor dem Termin schon eine Einzelberatung buchen kannst, falls du ganz neu bei mir bist. 

 

Wie geht eine Anliegenaufstellung in der kleinen Gruppe?

  • du brauchst einen Anliegensatz. Wie z.b.: – ich will wissen, warum mein Partner mich verlassen hat. – ich will mich für Nähe in Beziehung öffnen können. – ich wünsche mir einen liebevollen Mann an meiner Seite, der dableibt. – Was ist die Ursache, dass ich so Angst vor echter Nähe habe? – warum bin ich in meiner Beziehung so eifersüchtig?  
  • Aus dem Anliegensatz wählst du erstmal ein einzelnes Wort aus – und dafür eine Stellvertreterin. Wie z.b. „verlassen“ oder „eifersucht“ oder „Nähe“ oder, ganz wichtig!: dein „ich“. 
  • daraus zeigt sich dann, wie es diesem Persönlichkeits-Anteil in dir geht (die Stellvertreterin kann diese spüren und ausdrücken) und es zeigt sich:
  • wie es dir selbst mit diesem Anteil geht

Daraus werden wir gemeinsam erkennen, was die wirkliche Ursache, oder einfach schon mal eine  Teilerkenntnis dazu ist.  Jedes Erkennen fördert deine Entwicklung, macht dich ruhiger, stabiler und öffnet dich mit der Zeit für dein Frausein und deine Liebe.

 

Ich werde dich einfühlsam, klar und liebevoll begleiten, und dir die Zusammenhänge so erklären, dass du mehr von dir selbst verstehst,  deine verschiedenen Anteilen (gesunde, traumatisierte und Überlebens-Ich-Anteile) kennenlernst. Meist ensteht dadurch auch Hoffnung und mehr Bezug zur Gegenwart und Realität – was gesunden Halt geben kann.

 Oder du kommst schon gleich an so einem Aufstellungsnachmittag mit dir und einem Anteil von dir – in Bindung. In guten Kontakt. 

Das fühlt sich dann wie der Himmel auf Erden an – und ist der Beginn einer neuen Liebe – in dir ♥.

Und die Basis für erfüllende und liebevolle Beziehungen.

.

Da diese Form der Trauma- und Bindungsaufstellung natürlich auch sehr anstrengend ist oder sein kann, machen wir an diesem Nachmittag nur ca. 2 – 3 Aufstellungen. Du wirst, falls du kein Los dazu ziehst, auf alle Fälle deine Fragen und dein Anliegen einbringen können und dazu  auch durch Gespräch, die Gruppe, mein Coaching, Körperwahrnehmung einen für dich machbaren, nächsten Schritt erkennen.

 

Nach so einer Anliegenaufstellung ist meistens das Thema nicht gelöst oder „zurückgegeben“, oder was auch immer du vielleicht von Familienaufstellungen oder Energiearbeit kennst. Dies ist ein Form von Ich- und Persönlichkeitsentwicklung, die du selbst als Bindungsarbeit für dich erlernen und durchlaufen musst. Von ganzen Herzen begleite und unterstütze ich dabei.

Mein Angebot ist keine Therapie, sondern eine Form deiner Persönlichkeitsentwicklung und eigener Köperwahrnehmung – für dein Ganz Frau Sein – vom Trauma zur Liebe. 

Infos und Anmeldung hier: Ganz Frau Sein – Aufstellungsworkshop mit dem Anliegen am Ammersee

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen