Blog – zur Liebe

Du willst selbstbestimmt dein Frausein, Muttersein oder Mannsein leben lernen? Indem du eigene Traumata in dir oder deiner Familie erkennst und dann integrieren lernst, stärkst du dein Erwachsenen-Ich und deine Fähigkeit zur Liebe und Beziehungen. Rund um all diese Themen schreibe ich. Du bist eingeladen zum Lesen, zum Lernen und mit all deinen Fragen. Herzlichst, Sabine

 

.

.

Chiron – Schmerz und Heilung verstehen

Gepostet von am 11:04 in Astrologie: Neu- und Vollmonde | 0 comments

Chiron – Schmerz und Heilung verstehen

Neumond in der Jungfrau – Verständnis hilft beim Heilen

Diese Neumondin am 20.09., gleich morgens um 7.29 Uhr auf 27,27° Grad hat starke Heilungsimpulse durch unseren Schmerz. Chiron in den Fischen, exakt auf 26,30 °Grad wird durch sie ausgelöst und ich biete dir dazu ein paar Gedanken und Zusammenhänge an.

Chiron ist der Planet für unsere Wunden, Verletzlichkeit, genauso wie wir darin auch Heilung finden, Heilung lernen können. Chiron ist eben auch ein Lehrer, der uns lehrt, uns selbst in unseren Wunden von Ablehnung, von Verlassenheit, von Angst und Einsamkeit annehmen zu lernen. (mehr …)

Was ist eigentlich Trauma? Teil I: Trauma der Identität – Überlebens-Schutz-Haltungen erkennen und verstehen

Gepostet von am 10:19 in Trauma verstehen und erkennen | 0 comments

Was ist eigentlich Trauma? Teil I: Trauma der Identität – Überlebens-Schutz-Haltungen erkennen und verstehen

Wie ein Trauma in der Psyche entsteht, welche Folgen es in deinem Leben hat und wie dir das Erkennen von Überlebens-Ich-Anteilen Hoffnung und Zuversicht geben kann. 

Ich selbst kenne von mir Momente, wo ich ganz genau wusste, ich will mich so nicht verhalten. Aber ich konnte mein Verhalten und meine Gefühle nicht steuern. Die Gefühle in mir waren so übermächtig, dass sie mich entweder lahmgelegt haben, in Panik oder Wut versetzt und irre anstrengend waren. (mehr …)

Vollmond im Steinbock – deine Anliegen führen dich in deine klare Kraft

Gepostet von am 7:42 in Astrologie: Neu- und Vollmonde | 0 comments

Vollmond im Steinbock – deine Anliegen führen dich in deine klare Kraft

Vollmond im Steinbock

– Kraft durch klare Verantwortung & Führung lernen

So ein Vollmond kündigt sich schon Tage vorher an und wirkt noch min. 5 Tage nach dem Ereignis. Exakt ist die Mondin im Steinbock am So. den 9.Juli in Opposition mit der Sonne im Krebs, beide auf 17°Grad. Transformations- und Kraftplanet Pluto im Steinbock und der feurige Mars im Krebs sind voll mit ihren Themen in den Vollmond miteingebunden. (mehr …)

Mehr Nähe in Beziehungen durch Lösen der Mutter-Kind-Symbiose

Gepostet von am 12:42 in Aus meiner Arbeit | 2 Kommentare

Mehr Nähe in Beziehungen durch Lösen der Mutter-Kind-Symbiose

Wie du „ganz du selbst“ bleiben kannst und weder zu dem Kind in dir, noch deiner eigenen Mutter wirst. Als Basis für Nähe in Beziehungen.

(mehr …)

Sexuellen Missbrauch in der Kindheit aufdecken – und wie dein gutes Selbstwertgefühl dich dabei unterstützt

Gepostet von am 10:05 in Aus meiner Arbeit | 0 comments

Sexuellen Missbrauch in der Kindheit aufdecken – und wie dein gutes Selbstwertgefühl dich dabei unterstützt

Sich selbst ständig falsch, extrem wütend oder total hilflos oder ausgeliefert zu fühlen kann eine Folge von sexuellen Missbrauch als Kind sein. Dies ist kein Beweis, aber die natürliche Folge ist oft ein verdrehtes, verwirrtes und verstörtes Selbstwertgefühl. Wie es dennoch möglich ist, vor der aufdeckenden Arbeit deinen Selbstwert zu finden und zu stabilisieren, damit du dich selbst regulieren und unterstützen lernst, beschreibe ich im folgenden Artikel. 
(mehr …)

Damit Liebe wirklich Liebe wird – und wie du Gutes erkennen und annehmen lernst.

Gepostet von am 8:17 in Aus meiner Arbeit | 2 Kommentare

Damit Liebe wirklich Liebe wird – und wie du Gutes erkennen und annehmen lernst.

Wenn du nicht genau unterscheiden kannst, was dir wirklich gut tut (z.b. auch ein Partner/Mann/Eltern/Arbeit/Essen)
dann kann es sein, dass du Verdrehungen von gut und böse in dir hast.

Was bedeutet das? Und wo kommt es her?

Gut – ist wirklich gut. Das heißt, es geht dir dann langfristig besser damit. Du gewinnst an Kraft. Du brauchst dich nicht mehr schämen, verdrehen oder aufopfern. (mehr …)

vom Überleben zum Leben – mehr zum Skorpion Vollmond am 10.Mai und Überlebens-Anteilen als Trauma Folge

Gepostet von am 7:33 in Astrologie: Neu- und Vollmonde | 0 comments

vom Überleben zum Leben – mehr zum Skorpion Vollmond am 10.Mai und Überlebens-Anteilen als Trauma Folge

Kraftvolle Vollmondin im Skorpion

Eigene Kraft zu haben, Zufriedenheit zu spüren, Zärtlichkeit mit sich und dem Leben empfinden und tiefe, erfüllende Verbindungen zu erfahren – ein paar der Themen, die die Skorpion-Vollmond nun die ganze Woche über uns vertiefen lässt.

Exakt ist sie in der Nacht von Mittwoch 10. Mai auf Donnerstag, um 23.42 Uhr und sie hat ein stärkendes Sextil zu Pluto im Steinbock. Das ist wie eine doppelte Naht, wie dick geschrieben und nochmal unterstrichen: Zeit für Transformation. Zeit für Heilung und Zeit für deine klare, zufriedene Kraft. (mehr …)

Mehr Kraft durch eigene Erinnerungen und wie Sinnhaftigkeit dir dabei helfen kann

Gepostet von am 13:13 in über Sabine - ganz Persönlich | 0 comments

Mehr Kraft durch eigene Erinnerungen und wie Sinnhaftigkeit dir dabei helfen kann

Als ich vor 11 Jahren mit der 2-jährigen Ausbildung (mit  viel Selbsterfahrung) zur Systemischen Familienberaterin angemeldet habe, hätte ich niemals gedacht, auf was für einen Weg ich mich da begebe.

Mein Leben bestand damals aus einem ständigen Wechselbad von Gefühlen, Zuständen und oft auch Katastrophen. Schmerz, Leid und Ängste gepaart mit extremer Begeisterung, Höhenflügen und Aktionismus. Puh – einfach anstrengend. Ja, es gab schon auch manches Schönes, aber irgendwie ist immer wieder vieles weg- oder eingebrochen und ich wusste nicht warum. (mehr …)

Wie kann ich Trauma lösen und integrieren lernen?

Gepostet von am 12:27 in Aus meiner Arbeit, vom Trauma zur Liebe | 2 Kommentare

Wie kann ich Trauma lösen und integrieren lernen?

Oft höre ich von Neukundinnen, das sie ja schon viel Schmerz in ihrem Leben gefühlt hätten und damit auch integriert. Oder sie hätten Heilungs,- Energiearbeit oder Therapie gemacht und damit sich von Trauma und Familie lösen können. Und trotzdem stehen sie noch in scheinbar unlösbaren, schmerzhaften und hilflosen Lebens- und Beziehungssituationen – die sich leider noch nicht verändert haben.

Wie dir Traumaintegration gelingen kann, versuche ich jetzt, mit hoffentlich verständlichen und einfachen Worten zu erklären. Meine Trauma- und Bindungsarbeit beruht auf den Theorien von Prof. Franz Ruppert, genauso wie die Methode der Aufstellungen mit dem Anliegen und meine eigene Heilungsarbeit.  (mehr …)

„Sich verlieren“ und „neben sich stehen“ – als Folge von Trauma

Gepostet von am 9:19 in Aus meiner Arbeit | 4 Kommentare

„Sich verlieren“ und „neben sich stehen“ – als Folge von Trauma

Sich selbst verlieren – kennst du das? Die Erkenntnis, wieder mal ganz viel getan oder auch gelitten zu haben, aber im Grunde nichts zu erreichen, sich leer und erschöpft fühlen. Auch die Schwierigkeit, in nahen Beziehungen bei sich zu bleiben, sich zu spüren, zu zeigen und da zu sein. All dies können Folgen von frühen Bindungs-, Gewalt und Identitätstraumata sein.

„ich steh neben mir“, oder „ich hab halt mitgemacht – aber eigentlich will ich etwas anderes für mich“ und ähnliches könntest du kennen, wenn du unter den Folgen von einer Spaltung und frühen Traumata leidest. (mehr …)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen