Astrologie & Traumaaufstellung mit dem Anliegen

Astrologie & Traumaaufstellung mit dem Anliegen

By am Feb 12, 2018 in Astrologie und Trauma, Aus meiner Arbeit | 0 comments

heute hat mir eine Kundin mit ihrem Anliegen ein direktes Geschenk gemacht. Sie kam auf mich zu, mit dem Wunsch, im Anliegen auch ihre Planeten aus dem Horoskop mit rein zunehmen. Bzw. die Planeten, wo sie das Gefühl hatte, dass sie da „nicht raus kommt“ und sie immer wieder in dem Thema/Energie hängenbleibt.

Natürlich steckte hinter der astrologischen Konstellation eine frühe, noch nicht wirklich gesehene Traumaerfahrung, so schlimm für sie als Kind, dass sie dieses vollständig in sich aufgenommen hat. Obwohl es gar nicht ihr eigenes Erleben war. Klar, waren ja auch die Planeten Mond und Neptun beteiligt, die natürlich auch eine Symbiose = Neptun mit der Mutter = Mond anzeigen.

Die Aufstellung erfolgte am Telefon und sie beschrieb mir immer genau, wie sie sich fühlte und vor allem: wo und wie sie die Anteile, wir arbeiten einzeln mit den Wörtern (indem Fall die Planeten!) hinlegte. Tatsächlich entstand sogar intuitiv eine Radix, ihre Radix von ihrem Geburtshoroskop.

Was mich daran gerade so glücklich macht, es fügen sich da wieder einmal die besonderen Fähigkeiten von mir zu einem weiteren Ganzem zusammen.
Tief und fühlende die Astrologie mit den Trauma- und Bindungsgrundlagen in einer Aufstellung zu verbinden- #wie schön. Und wie heilsam und verständlich, für denjenigen, der sich eben auch mit beidem beschäftigt:

mit der Astrologie, seinem Horoskop, der eigenen Entwicklung
und dem eigenen Weg aus dem Trauma zur gesunden Liebe .

Nach so einer Trauma-Aufstellung mit dem Anliegen gibt es noch keine Lösung, so wie du es vielleicht aus anderen Aufstellungen kennst.

Dafür bekommst du aber ein Bild und viel mehr Verständnis davon, was wirklich in dir mit verschiedenen Anteilen los ist.

Also, ob und wie du noch gespalten bist. Ob und wie du noch in einer Symbiose bist. Ob und wie du vielleicht aus Überlebenshaltungen, aus Täter- und Opferdynamiken heraus handelst – und daraus KEINE Lösung möglich ist.

Allein dieses echte Verstehen, auch übrigens von mir gesehen und verstanden zu werden, bringt dich dir selbst näher.

Fördert die Entwicklung von deinem Erwachsenen – Ich, mit welchem du selbst in Führung gehen kannst.

manchmal zeigen sich auch echte Kontakte in so einer Traumaaufstellung. Also ein mitfühlender, heilsamer Kontakt mit den eigenen Anteilen. Das sind dann Schon Schritte von Integration, von Veränderung und echter Nähe – in einem selbst.

Vor vielen Jahren habe ich noch reine, astrologische Aufstellungen begleitet. Oft wurde dadurch aber das Trauma und da eigene Erleben noch schlimmer und mir fehlten damals die Zusammenhänge und natürlich meine eigene Heilungserfahrung, um denjenigen auch bei Trauma so zu stärken, dass er allein durch das richtige Verstehen sich weicher und besser fühlt.

Jetzt freu ich mich über die Erweiterung meines Angebotes – und das weitere Zusammenfügen meiner Begabungen und Erfahrungen.

sonnige Grüße aus dem gerade verschneiten Ammerseeland,

Sabine

.

.

.

.

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen